SAP® GTIN-Connector

GS1-konforme Stammdaten, die automatisch an GDSN-zertifizierte Datenpools geliefert werden, bieten Synchronisations- und Abbildungsfunktionen für Datensicherheit und -genauigkeit – zur Identifizierung und Lokalisierung fehlerhafter Daten und zur Zuordnung von Produktlinien.

SAP® GTIN-Connector2019-05-29T13:57:46+02:00

Der SpecPage GTIN-Connector ist das führende Werkzeug für SAP®-Anwender, die GS1-konforme Materialstammdaten direkt aus ihrem eigenen SAP®-ERP-System an GDSN-zertifizierte Datenpools wie 1WorldSync senden möchten.

Das zentrale SAP®-Dashboard zeigt relevante Datenfelder wie Attribute und Codelisten an. Durch automatisches Ausfüllen von Datenfeldern und Veröffentlichen von validierten Artikeldaten entfallen manuelle Aufgaben. Stammdaten können direkt aus SAP® sowie Non-SAP®-Lösungen oder Excel übertragen werden.

GDSN-Plausibilitätsprüfungen, wie z.B. Datenpool- oder lebensmittelrechtliche Anforderungen, sind integriert. So können berechtigte Aktionäre sofort erkennen, welche Daten fehlen oder fehlerhaft sind. Diese Daten lassen sich entweder manuell in der GTIN-Connector-Schnittstelle korrigieren oder in der entsprechenden Materialpflegetransaktion, wie z.B. MM02, überarbeiten.

Die GDSN-Nachrichtenchoreographie ist im GTIN-Connector enthalten. Die Veröffentlichung von Produktdaten (CIP, CIN) und Feedback aus Datenpools oder von Handelspartnern (CIC) wird automatisch verarbeitet und dokumentiert. Eine automatische Nachrichtenübermittlung ermöglicht es den Benutzern, ihren Zielmarkt einzusehen oder welche GLN-Empfänger welche Informationen oder Daten zu welchem Zeitpunkt erhalten haben. Fehlerhafte Daten lassen sich korrigieren und bei Bedarf erneut übermitteln.

  • Synchronisation zwischen Materialverwaltung und Stammdatenpools
  • Manuelles Hinzufügen von Datenfeldern
  • Abbildung der Produktlinie
  • Erstellung von Produktprofilen
  • Automatische Veröffentlichung im GDSN
  • Handelsinformationen im GDSN

Vielseitige Vorteile

Ergänzen Sie Ihr SAP®-System mit dem SpecPage GTIN-Connector, um einen sicheren und automatischen Datenaustausch zu ermöglichen. Aktualisieren und synchronisieren Sie Produktdaten mit Handelspartnern gemäß dem GS1-Standard.

  • SAP® add-on im proprietären Namensraum
    Der SAP® GTIN-Connector wird ohne Modifikationen in das SAP®-System des Benutzers integriert, ohne dass Datenbanken oder Server hinzugefügt werden müssen – das spart bares Geld.
  • Einen Schritt voraus
    Da große GS1-Kunden unseren SAP® GTIN-Connector nutzen, wird das Tool ständig aktualisiert, weiterentwickelt und optimiert. Kundenvorschläge und Ideen fließen, ebenso wie Empfehlungen von GS1/1WorldSync, automatisch in den Entwicklungsprozess ein.
  • Bereit für GDSN Major Release 3
    Wenn sich Änderungen im GDSN-Datenpool ergeben, können Sie im Rahmen des Wartungsvertrages immer auf die neueste und aktuellste Version zugreifen – ohne Aufpreis. Auf diese Weise sind Unternehmen auf zukünftige Änderungen des Datenpools vorbereitet.
  • Eine Standardlösung mit hoher Flexibilität
    SAP® Systeme können von einem Ihrer eigenen SAP®-Spezialisten einfach angepasst werden. Zusätzliche Expertise für ein anderes System ist nicht erforderlich.
  • Ihr SAP® System wird zu einer einzigen verlässlichen Quelle
    End-Benutzer, die in einer vertrauten SAP® Oberfläche arbeiten und direkt auf die SAP®-Standardtransaktionen (z.B. MM02) zugreifen, können fehlerhafte Stammdaten direkt an der Quelle bearbeiten. Das spart Zeit bei der Datenpflege.

Darum benötigen Sie einen GS1 Connector

Für SAP® -Anwender ist die Aufbereitung und Übermittlung relevanter Pooldaten in der Regel eine zeitaufwändige und stressige Tätigkeit mit vielen Herausforderungen:

  • Schwierige Datenaufbereitung
    Häufig ist SAP® das führende System für die Stammdatenverwaltung. In der Praxis werden jedoch einige Produktinformationen auch in zusätzlichen Datenquellen und externen Anwendungen gespeichert. Langwierige Recherchen und doppelte Arbeit führen zu Prozessverzögerungen. Wegen Systembrüchen gibt es keine einheitliche Sicht auf die relevanten Produktdaten. Die Erstellung und Pflege der Daten erweist sich oft als schwierig und verwirrend.
  • Ungenügende Datenverifikation
    Eine Überprüfung bestehender Stammdaten auf Richtigkeit und GDSN-Konformität ist oft nicht möglich, da in vielen Unternehmen das Fachwissen und die Kapazität fehlen. Beanstanden Händler falsche Inhalte und müssen diese überarbeitet oder ergänzt werden, führt das zu Ineffizienz und hohen Kosten. Zudem beeinflusst es die Beziehung zum Händler negativ.
  • Langwierige manuelle Tätigkeiten
    Eine weitere Herausforderung ist die Übermittlung von Stammdaten an den GDSN-zertifizierten Datenpool. Viele Hersteller sammeln und veröffentlichen ihre Stammdaten direkt in der Benutzeroberfläche des Stammdatenpools – ein fehleranfälliger und hoher manueller Aufwand, der aus organisatorischer und wirtschaftlicher Sicht nicht zu rechtfertigen ist.
  • Eigenentwicklungen sind nicht möglich
    Gerade für mittlere und große Anbieter mit einem Portfolio von hunderten oder tausenden Produkten ist die Automatisierung des Datentransfers sinnvoll. Die Realisierung komplexer Datenaustausche mit 1Worldsync, nicht zuletzt unter Berücksichtigung der neuen Anforderungen des Major Release 3, erfordert jedoch unternehmensinternes SAP® -Know-how. Die zusätzlichen Kosten dieser Expertise sollten nicht unterschätzt werden. Selbst die Herstellung einer Verbindung von Maschinenschnittstellen zu GDSN ist langfristig nicht wirtschaftlich.

Branchenexperten diskutieren über ein umfassendes Produktdatenmanagement, um die weltweite Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen mit bestehenden und neuen Produktangeboten sicherzustellen.

Webinar ansehen

Kundenerfolgsstories

Bleiben Sie in Kontakt

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zu unseren Produkten und Services.

Kontaktieren Sie uns

GDSN E-Book

So steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens und festigen Ihre Position am Markt.

Jetzt downloaden
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Please see our privacy policy for further information. Settings Ok