So bewältigen Sie komplexe Anforderungen ans Verpackungsdesign mit PLM

Bei jedem Produkt ist die Verpackung wichtig. Sie umschließt das Produkt und bewahrt es sicher auf. Sie listet die Produktinformationen auf, und – vielleicht am wichtigsten– sie ist das Allererste, was Ihre Kunden sehen und mit dem sie sich beschäftigen.

Sie dient nicht nur als Möglichkeit für Unternehmen, ihre Produkte auf den ersten Blick des Kunden zu vermarkten, sondern erfüllt auch die gesetzlichen Anforderungen, indem sie notwendige Lebensmittelkennzeichnungen und Nährwertangaben bereitstellt.

Verschiedene Abteilungen haben ihre Meinungen darüber, wie die Verpackung ihrer Produkte am besten zu gestalten ist. Ansätze und Ideen können aufeinanderprallen, was zu unterschiedlichsten Herausforderungen für den Produktionsprozess einer Verpackung führt.

Wie können Unternehmen dies überwinden? Natürlich mit einem Product Lifecycle Management (PLM)-System!

Wie ist die Ausgangssituation?

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Nudelhersteller und möchten eine neue Verpackung für Ihre Fusilli entwickeln. Ihr Marketingteam macht sich Gedanken über das Design der Verpackung: „Welche Schriftart sollen wir verwenden? Wie können wir unsere Markenfarben einbinden? Welcher Slogan ist am verlockendsten?“ Ihr Produktionsteam befasst sich mit den tatsächlichen Eigenschaften der Verpackung: „Welches Material konserviert unsere Lebensmittel am besten? Welche Abmessungen braucht die Verpackung?“

Beide Abteilungen müssen diese Fragen beantworten, um die spezifischen Anforderungen ihrer Teams zu erfüllen. Gleichzeitig versuchen sie zu jonglieren, wie sie die geforderten rechtlichen Informationen/Kennzeichnungen einbinden können. Kommunikation ist für diese Abteilungen notwendig, ebenso wie ein erfolgreiches Verpackungsmanagement über die Verfolgung des Prozesses durch die Produktionskette hinweg.

Automatisiertes PLM

Um sicherzustellen, dass der Design- und Produktionsprozess gut verwaltet wird, ist die Automatisierung mit einem PLM-System der Schlüssel.

Mit einem PLM-System können die Abteilungen ihre Daten vom Projektbeginn bis zur aktuellen Version des Projekts anderen Beteiligten im Unternehmen zur Verfügung stellen. Diese automatisierten Prozesse ermöglichen eine sofortige Zusammenarbeit, sodass Konflikte schneller erkannt und gelöst werden können. Dies verkürzt wiederum die gesamte Produktionszeit.

Darüber hinaus kann ein PLM-System Unternehmen dabei helfen, Probleme mit der Verpackung zu erkennen und zu vermeiden, bevor sie ein großes Durcheinander im Designprozess verursachen. Falsche Berechnungen oder irreführende Daten werden Verantwortlichen schneller gemeldet, was eine bessere Reaktionszeit zur Lösung des Problems ermöglicht.

Zusammengefasst können Lebensmittelproduzenten mit PLM u.a. folgende Vorteile erwarten:

  • Verbesserte Effizienz bei der Produktionszeit
  • Weniger Fehler in Bezug auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Geringere Betriebskosten durch erhöhte Produktionskonsistenz
  • Einfaches Hochladen und Verwalten von Dokumenten
  • Stärkere abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Größere Möglichkeiten für Projektberichte und Analysen

Entwicklung der Verpackung

Gerade jetzt, wo der Druck auf nachhaltige Verpackungen zunimmt, wäre es für ein Unternehmen sicherlich von Vorteil, ein PLM-System einzubinden. Nachhaltige Verpackungen erfordern große Änderungen an der üblichen Zusammensetzung einer Verpackung in Bezug auf Design, Funktionalität und rechtlichen Anforderungen. Je mehr Änderungen erforderlich sind, desto mehr kann ein verbessertes Managementsystem den Prozess erleichtern.

Fortschritte wie diese können durch effektive Managementsysteme unterstützt werden, die auf die Lebensmittel- und Verpackungsumgebung zugeschnitten sind. Das PLM-System ist darauf ausgelegt, Innovationen zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Damit schafft es neue Möglichkeiten für eine nahtlose Produktion und Verpackungen, die aus der Masse herausstechen.

Mit anderen Worten: PLM setzt die Optionen frei, die Komplexität der Verpackungsfrage zu managen – sowohl heute als auch in Hinsicht auf zukünftige Anforderungen.

2021-05-20T14:17:45+02:00PLM|
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ok